Finger tippen auf Tastatur
Finger tippen auf Tastatur
Marie-Anne Winter - Online-Journalistin
Marie-Anne Winter - Online-Journalistin

Schön, dass Sie mich gefunden haben!

Marie-Anne Winter

Online-Journalistin

Diplom-Medienberaterin

Kontakt

Bitte nutzen Sie

mein Kontaktformular.

Privatleben

Nach meiner Kindheit und Schulzeit in Nordhessen wagte ich anfangs erst einen kleinen Schritt ins Nachbarland Niedersachsen: In Göttingen studierte ich von 1987 bis 1991 erst Psychologie, dann Biologie. Nach dem Vordiplom wagte ich dann den Schritt ins Ausland: Ich ging nach Marseille in Südfrankreich, weil ich mich für Meeresbiologie interessierte. Durch die Laborpraktika in Mikrobiologie oder Genetik hatte ich schon festgestellt, dass ich wenn schon Biologie, dann doch lieber etwas an der frischen Luft machen wollte! Das war mir viel lieber als den ganzen Tag im Labor zu stehen, um irgendwelche Proben in Petrischalen zu pipettieren oder mit dem Mikroskop nach bestimmten Pilzsporen zu fahnden.

 

Allerdings stellte ich relativ schnell fest, dass ich keine nobelpreisverdächtige Vollblutwissenschaftlerin würde - ich schrieb viel lieber, als dass ich Mollusken zählte oder Fische sezierte. Schließlich traf ich einen Ausstauschstudenten aus Berlin, der mir von einem neuen Studiengang erzählte. An der TU Berlin würden Naturwissenschafts- und Technikstudenten gesucht, die im Hauptstudiengang gern etwas mit Medien machen wollten. Der Studiengang sollte eigentlich Kultur- und Technik-Vermittlung heißen und Experten hervorbringen, die komplexe Sachverhalte aus Forschung und Technik als Wissenschaftsjournalisten einfach erklären könnten. Ich war begeistert: Das wäre ja genau mein Ding!

 

Auch fand ich die Vorstellung schrecklich, nach meinem Erasmus-Jahr in einer weltläufigen Metropole wie Marseille wieder ins beschauliche Göttingen zurückkehren zu sollen: Jetzt wollte ich auf jeden Fall in einer Großstadt leben. Also ging ich zum Wintersemester 1992 nach Berlin. Der Studiengang hieß dann enttäuschenderweise "Medienberater", was leider dazu geführt hat, dass ich Diplom-Medienberaterin geworden bin, obwohl mein Studium mit dem, was herkömmliche Medienberater üblicherweise tun, nichts zu hatte. Wir haben tatsächlich Kultur- und Technikvermittlung studiert, auch Technikgeschichte und Mediensoziologie, was mich ganz gut auf das, womit ich nun mein Geld verdiene, vorbereitet hat.

 

Vor allem aber bin ich dadurch in Berlin gelandet, wo ich nun die längste Zeit meines Lebens lebe - und das weiterhin gern. Inzwischen bin ich überzeugte Berlinerin, obwohl das eine gewisse Leidensfähigkeit verlangt - nicht nur wegen der aus dem Fernsehen bekannten Großbaustellen.

 

Baustelle mit Blick auf den Berliner Fernsehturm. Diese Baustelle ist zwar weniger bekannt, aber typisch für Berlin.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marie-Anne Winter Online-Journalistin